Ghee

Drogeriemärkte sind der Teufel. Insbesondere trifft das zu, wenn man in einer winzigen Stadt lebt, wo es keine (oder kaum) Feinkost/Bio-Geschäfte gibt und man sich aber genau für diese Produkte interessiert.

Ich persönlich ernähre mich gern gesund, ausgewogen und bin für interessante und neue Lebensmittel zu haben.

All das findet man in Drogeriemärkten in den Bio-Abteilungen. Glücklicherweise gibt es seit Neustem bei uns auch einen dm – ich lasse so also nun regelmäßig ca. 20€ pro Einkauf dort und kaufe mir tolle Alternativen zu den normalen Supermarktprodukten.

Als ich die Tage wieder einmal im dm war, fand ich “Ghee”. Ich hatte das bis dato noch nie gesehen geschweige denn ausprobiert. Ich _musste_ es also mitnehmen 😉

Image

Als ich dann zu Hause war habe ich mich einmal ein bisschen belesen. “Ghee” (ausgesprochen wie engl. gee) ist eine indische Form des Butterschmalzes. Die Herstellung erfolgt durch ein Siedeverfahren von Milch. wird das Siedeverfahren ayurvedisch durchgeführt (wie auf der Verpackung beschrieben) wird die Butter vor dem Verarbeiten gewaschen und dann erhitzt. Abgeschöpft wird ein Butterschaum, der dann als “Ghee” verkauft wird. Ich bin gespannt auf meinen ersten Kochversuch im neuen Jahr und werde euch natürlich berichten wie es schmeckt!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s